Dechant Klaus Fussy, geb.1956
Er wurde 1983 zum Priester geweihtund ist seit 1996 Pfarrer der St: Johannes-Baptist-Gemeinde in Bielefeld­Schildesche. 

Stellvertreter: Pfr. Josef Holtkotte und
Pfr. Reinhold Frickenstein
Mitarbeiter:
Referentin für Jugend und Familie: Rabea Krause
Dekanatsreferent: Peter Pütz 
Dekanat Bielefeld- Lippe
frühere Dekanate Bielefeld und Lippe
weitere Informationen Pastoralverbünde in Bielefeld
weitere Informationen
Pastoralverbünde in Lippe
Adresse:
Dekanatsbüro Bielefeld-Lippe, Crüwellstraße 4 ,33615 Bielefeld
Tel.. 0521- 3294520
Fax. 0521-3294520 e-mail- dekanat@bielefeld-lippe.de  homepage: www.bielefeld-lippe.de

Anzahl der Katholiken: 103 971 
Anzahl der Gemeinden: 35 

Besonderheiten:
Das neue Großdekanat umfasst folgende Pastoralverbünde:
Bielefeld-Mitte-Ost, Im Bielefelder Westen, Bielefeld-Mitte, Bielefeld-Mitte-Nord-Ost, Bielefeld-Ost, Brackwede-Quelle,Ummeln, Schildesche-Jöllenbeck, Senne,
Falkenhagen-Lügde-Bad Pyrmont, Bad Satzuflen-Schötmar, Detmold, Lippe-Süd, Lippe-West und Lemgo-Nordlippe
Zum 1. Juli 2006 trat die neue Strukturreform der mittleren Ebenen, der Dekanate, für das Erzbistum Paderborn, in Kraft. D.h. aus den früheren 40 Dekanaten wurden jetzt 19 Dekanate. Die ständig sinkende Zahl der Katholiken, weniger Priester und weniger Einnahmen aus Kirchesteuern führten zu dieser Maßnahme.
Das neue Dekanat Bielefeld-Lippe umfasst jetzt 25 Pfarreien und 10 Pfarrvikarien in den 14 Pastoralverbünden. Es gehören jetzt 103.971 Katholiken dazu. 48 Priester ( davon 10 Subsidiare und 2 Hausgeistliche) 9 ständige Diakone und 19 Gemeindereferent(inn-)en arbeiten hier.